POL-HF: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Herford (ots) – (hd) Am Donnerstag (30.05.2019) befuhr ein
19-Jähriger mit seinem Pkw gegen 13:10 Uhr den Rüterweg in Herford in
Fahrtrichtung Eickum. Eine 84-jährige Rentnerin beabsichtigte, aus
einer Seitenstraße kommend, mit ihrem Fahrrad den Rüterweg zu queren.
Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des Pkw. Es kam zum
Zusammenstoß. Die Radfahrerin erlitt eine schwere Kopfverletzung. Der
entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000,- Euro.

Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem
Verkehrskommissariat der Polizei Herford unter der Telefonnummer
05221 / 888-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Herford | Publiziert durch presseportal.de.