POL-NE: Betrunken auf dem Fahrrad unterwegs

Neuss (ots) – Der Leitstelle der Polizei wurde am
Donnerstagnachmittag (30.05.) gegen 15:30 Uhr eine Gruppe
„Randalierer“ gemeldet, die mit ihren Fahrrädern auf der Bergheimer
Straße in Neuss unterwegs waren und Spiegel von geparkten Fahrzeugen
abgetreten haben sollen. Beim Erblicken des Streifenwagens flüchteten
mehrere Personen auf ihren Fahrrädern, andere konnten vor Ort
angehalten werden. In der Gruppe der 19- bis 21-Jährigen befand sich
auch ein Neusser, der offensichtlich viel zu viel Alkohol getrunken
hatte. Ein vor Ort durchgeführter Test bestätigte die Annahme der
Beamten, dass der junge Mann absolut fahruntüchtig war. Er wurde zur
Polizeiwache Neuss verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.
Den Fahrradfahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit
im Verkehr. Hinsichtlich der ursprünglichen Meldung, dass Pkw
beschädigt wurden, hatten die eingesetzten Beamten keine
Feststellungen.(Th.)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/3000
        
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss | Publiziert durch presseportal.de.