POL-RE: 45721 Haltern am See, Radfahrer wird bei Verkehrsunfall verletzt, Polizei Recklinghausen sucht Zeugen

Recklinghausen (ots) – Am Mittwoch, den 29.05.2019 befuhr gegen
19:00 Uhr ein 38 jähriger Mann aus Haltern am See die Weseler Straße
auf dem Radweg in Fahrtrichtung Haltern. An der Einmündung zur
Holtwicker Straße bog ein unbekannter Pkw Führer von der Weseler
Straße kommend, in die Holtwicker Straße nach rechts ab. Dieser hatte
die Weseler Straße ebenfalls in Fahrtrichtung Innenstadt befahren.
Der Radfahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem
abbiegenden Pkw zu verhindern. Hierbei stürzte er über den Lenker
seines Fahrrades auf die Fahrbahn und zog sich Verletzungen an der
Schulter und dem Unterarm zu. Der unbekannte Pkw Fahrer setzte seine
Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.
Nach den Angaben des Fahrradfahrers handeltes es sich bei dem
beteiligten Pkw um ein Fahrzeug mit einem amtlichen Kennzeichen aus
dem Kreis Coesfeld (COE). An dem Fahrrad entstand nur geringer
Sachschaden. Die Polizei Recklinghausen bittet Zeugen dringend um
sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Leitstelle
Peter Schmalöer
Telefon: 02361/55-2979
Fax: 02361/55-2990
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Recklinghausen | Publiziert durch presseportal.de.