POL-SU: Presseeinladung zum Aktionstag „Fahrrad und Pedelec“ am 03.06.2019 der Polizei im Rhein-Sieg-Kreis

Troisdorf (ots) –

Am 03. Juni findet der Europäische Tag des Fahrrades statt. Seit
1998 wird an diesem Tag jährlich auf das Fahrrad als alternatives
Verkehrsmittel hingewiesen. An diesem Tag (Montag, 03.06.2019) wird
ein landesweiter polizeilicher Aktionstag zum Thema „Fahrrad und
Pedelec“ stattfinden, an dem sich die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis
beteiligt. Der ganztägige Aktionstag ist in zwei Komponenten
unterteilt. Zum einen in einen präventiven Part, in dem mit
Informationsveranstaltungen über die typischen Gefahrensituationen
beim Radfahren und der Radwegenutzung aufklärt wird. Die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrsunfallprävention bieten
dazu in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr ein kostenloses
Pedelec-Training für Senioren an der Troisdorfer Stadthalle, Kölner
Straße 156, an. Es wird auch einen spürbaren repressiven Anteil bei
dem Aktionstag geben. Mehrere mobile Kontrollteams überwachen
Verkehrsverstöße von und gegenüber Radfahrenden und ahnden diese
konsequent. Ein Augenmerk werden sie auch auf die verkehrsgerechte
Ausstattung von Fahrrädern und Pedelecs legen. Gleiches gilt für
technische Manipulationen an Pedelecs. Die Polizei Rhein-Sieg-Kreis
lädt interessierte Medienvertreterinnen und Medienvertreter am
03.06.2019 um 15:30 Uhr zur Stadthalle Troisdorf ein. Sie haben dort
die Möglichkeit das Pedelec-Training zu begleiten (siehe Anlage) und
ein Kontrollteam bei der Arbeit zu beobachten. Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter der Direktion Verkehr stehen Ihnen für Fachgespräche zur
Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis | Publiziert durch presseportal.de.