POL-LDK: Verkehrsunfallstatistik 2018 für den Lahn-Dill-Kreis

Verkehrsunfallstatistik 2018 für den Lahn-Dill-Kreis. - Foto: © Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

Dillenburg (ots) –

Verkehrsunfallstatistik 2018 für den Lahn-Dill-Kreis

– Zahl der Unfälle sinkt um fünf Prozent
– weniger Verunglückte im Lahn-Dill-Kreis

Ähnlich wie bei der Entwicklung der Kriminalität zeigt auch die
Verkehrsunfallstatis-tik für das Jahr 2018 leichte Rückgänge. Hatte
es 2017 noch 5.779 Mal auf den Straßen und Autobahnen im
Lahn-Dill-Kreis gekracht, so musste die Polizei an Lahn und Dill 2019
mit 5.490 Unfällen insgesamt 289 Kollisionen weniger aufneh-men. Das
entspricht einem leichten Rückgang von fünf Prozent.

Im Lahn-Dill-Kreis – im Jahr 2018:

… registrierte die Polizei alle 96 Minuten einen Verkehrsunfall
… ereignete sich alle 330 Minuten ein Wildunfall
… entfernte sich alle 431 Minuten ein Unfallbeteiligter unerlaubt
von der Unfallstelle
… zog sich alle 537 Minuten ein Mensch leicht oder schwere
Verletzungen bei einem Verkehrsunfall zu

Weitere Details in der angehangenen Presseinformation.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill | Publiziert durch presseportal.de.