POL-MS: Doppeltes Fehlverhalten von Radlern – Zwei Fahrradfahrer schwer verletzt

Münster (ots) –

Zwei Schwerverletzte waren das Resultat aus Fehlverhalten von
Fahrradfahrern am Donnerstagmorgen (23.5., 7:05 Uhr) am Lublinring.

Ein 13-jähriger Radler war mit seiner Leeze auf dem Gehweg des
Lublinrings auf der falschen Seite in Richtung Gartenstraße
unterwegs. Ein 11-jähriger Radler nutzte für den Weg zur Schule den
dortigen Sonderweg für Fußgänger. Als er aus diesem auf den
Lublinring abbog, stieß er auf dem Gehweg mit dem querenden Schüler
zusammen.

Beide stürzten und verletzten sich schwer. Rettungskräfte brachten
die Schüler in Krankenhäuser.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Münster | Publiziert durch presseportal.de.