POL-DH: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Diepholz vom 23.05.2019

Diepholz (ots) –

– PI Diepholz –

Verkehrsunfall mit Flucht in Lembruch

Am Mittwoch, dem 22.05.2019, befährt um 19:05 Uhr, der 13 jährige
Radfahrer aus Lembruch, den Radweg der L 853 ( Eickhöpen ) in
Fahrtrichtung Lembruch. Ein von hinten kommender Pkw touchiert beim
Vorbeifahren den Hinterreifen des Kindes, sodass dieser zu Fall
kommt. Durch den Sturz wird das Fahrrad beschädigt. Der Radfahrer
bleibt unverletzt. Nach dem Zusammenstoß entfernt sich der Pkw Fahrer
unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zum Fahrzeugführer nimmt die
Polizei Diepholz entgegen. 05441/9710

Diebstahl von Ampelzubehör in Wagenfeld

In der Nacht vom 21.05 zum 22.05.2019, entwenden unbekannte Täter
auf der Oppenweher Straße in Wagenfeld, zwei Lkw-Batterien einer
Baustellenampel. Hinweise nimmt die Polizei Wagenfeld entgegen.
05444/994200

– PK Sulingen –

Trunkenheit im Straßenverkehr Ort: 27232 Sulingen, Am Bahnhof
Zeit: Mi., 22.05.2019, geg. 16:35 Uhr

Ein 43-jähriger Sulinger sowie eine 28-jährige Sulingerin, waren
mit Fahrrädern auf der Straße ,,Am Bahnhof“ unterwegs. Beide waren
offensichtlich stark alkoholisiert, was Alkoholtests mit Werten von
jeweils deutlich mehr als 2 Promille auch bestätigten. Die Entnahme
von Blutproben wurde veranlasst und entsprechende Ermittlungs-
verfahren eingeleitet.

– PK Syke –

Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden, Trunkenheit im
Verkehr

Ein 55-jähriger Martfelder befuhr am 23.05.2019, um 11.10 Uhr, mit
seinem Fahrrad die Straße „Am Seniorenheim“ in Martfeld in Richtung
der Bremer Str. und überquert diese im Einmündungsbereich. Dabei
übersieht er den PKW eines 29-jährigen Asendorfers, der die
bevorrechtigte Bremer Str. in Richtung Schwarme befuhr. Es kam zur
Kollision, bei der sich der Fahrradfahrer leichte Verletzungen
zuzieht. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden von insgesamt ca.
EUR 100,-. Bei der Unfallaufnahme wird festgestellt, dass der
Fahrradfahrer unter Einfluss alkoholischer Getränke steht. Ein vor
Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,93
Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde veranlasst, ein
entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

– PK Weyhe –

– Fehlanzeige –

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Brinkmann, Wachdienstleiter

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Diepholz | Publiziert durch presseportal.de.