POL-PIAZ: Dreimal Totalschaden, aber zum Glück keine Verletzten

Unfallstelle - Foto: © Polizeiinspektion Alzey

Biebelnheim (ots) –

Am heutigen Morgen ereignete sich gegen 07:15 Uhr ein
Verkehrsunfall auf der L408 bei Biebelnheim. Ein 34 Jahre alter Mann
aus dem Saarland wollte mit seinem Pkw an der dortigen
Autobahnabfahrt der A63 nach links auf die L408 einbiegen. Dabei
übersah er einen von links kommenden Pkw der auf der Landstraße in
Richtung Biebelnheim unterwegs war. Es kam zur Kollision im
Einmündungsbereich in deren Folge dieser Pkw noch gegen ein weiteres
Fahrzeug geschleudert wurde, welches im Gegenverkehr auf der
Linksabbiegerspur stand. Alle drei Pkw wurden so stark beschädigt,
dass sie abgeschleppt werden mussten. Glücklicherweise blieben alle
Insassen unverletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 30.000,- Euro
geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey
Telefon: 06731 911-100
E-Mail: pialzey@polizei.rlp.de
http://ots.de/zDvT9r

Original-Content von: Polizeiinspektion Alzey, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizeiinspektion Alzey | Publiziert durch presseportal.de.