POL-MA: Mannheim / Unachtsamer Fahrstreifenwechsel führt zu Verkehrsunfall / Keine Verletzten

Mannheim (ots) – Zudem wurde am Donnerstagnachmittag der
Schienenverkehr an der Bismarckstraße beeinträchtigt. Der Fahrer
eines LKW Mercedes Benz fuhr kurz nach 17.00 Uhr Höhe L 2 von der
rechten auf die linke Spur und übersah hierbei einen herannahenden
Peugeot, welcher dadurch um seine eigene Achse gedreht und in den
Schienenbereich geschoben wurde. Der Straßenbahnverkehr musste
aufgrund dessen für ca. 20 Minuten gesperrt werden. Zum Glück wurde
niemand verletzt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 5000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mannheim | Publiziert durch presseportal.de.