POL-PDKH: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Hackenheim (ots) – Am 15.05.2019, um 13:40 Uhr, befuhr eine
60jährige Frau mit ihrem Pkw die B428 von Frei-Laubersheim kommend in
Fahrtrichtung Bad Kreuznach. An der Abfahrt zur Ortschaft Hackenheim
wechselte sie schließlich nach links auf die dortige
Linksabbiegerspur. Zur gleichen Zeit fuhr eine 50jährige Frau mit
ihrem Pkw aus Richtung Hackenheim kommend auf die B 428 in Richtung
Bad Kreuznach auf. Nach dem sich die 50jährige Frau mit ihrem Pkw
bereits auf dem rechten Fahrstreifen befand, wechselte die 60jährige
Frau aus bisher unbekannten Gründen von der Linksabbiegerspur wieder
auf den rechten Fahrstreifen. Hierbei fuhr die 60jährige Frau mit
ihrem Pkw auf den Pkw der 50jährigen Frau auf. Durch den Aufprall
verlor die 60jährige Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr
über 3 Fahrstreifen nach links in die Böschung. Dort kollidierte sie
frontal mit einem Baum. Durch den Verkehrsunfall wurde die 50jährige
Frau leicht und die 60jährige Frau schwer verletzt (Rippenbrüche,
innere Verletzungen). Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von
ca. 4000EUR.

Die B 428 wurde für Reinigungsarbeiten bis 16:30 Uhr komplett
gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Bad Kreuznach | Publiziert durch presseportal.de.