POL-BS: Die Polizei sucht das Opfer zu einer Körperverletzung

Braunschweig (ots) – Braunschweig, Innenstadt 30.04.2019, 18.45
Uhr

Den Täter haben die Polizeibeamten schnell gefunden, doch von dem
Verletzten fehlt bis jetzt jede Spur.

Bereits am Dienstag haben Passanten gegen 18.45 Uhr die Polizei
verständigt, weil ein alkoholisierter Mann mit zwei weiteren Personen
vor einer Buchhandlung in der Straße Sack/Schild in Streit geraten
war.

Hierbei habe der alkoholisierte und verwirrt-erscheinende Mann
einem zweiten Mann unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Der Täter,
der mit einer Camouflage-Hose und einer schwarzen Jacke bekleidet
war, ging anschließend in Richtung Welfenhof und Hintern Brüdern
weiter.

Die Polizei konnte vor Ort zwar noch den Täter antreffen und
dessen Personalien feststellen, aber nicht mehr das Opfer mit seiner
weiblichen Begleitung. Der Mann, der ins Gesicht geschlagen wurde,
habe einen schwarzen Trainingsanzug getragen, die Frau mit blonden
Haaren eine lachsfarbene Jacke.

Wer Hinweise auf diese beiden Personen geben kann, wird gebeten,
sich im Polizeikommissariat Mitte unter der Telefonnummer
0531/476-3115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Braunschweig | Publiziert durch presseportal.de.