POL-EL: Neuenhaus – Phosphorbombe auf Acker gefunden

Neuenhaus (ots) – Ein Landwirt hat gestern Mittag beim Pflügen
eines Ackers an der Veldhausener Straße eine Phosphorbombe aus dem 2.
Weltkrieg gefunden. Der 31-Jährige dachte zunächst, es handele sich
um einen Stein und nahm die Bombe auf. Dann traten weißer Rauch und
Gas aus, daraufhin verständigte er die Polizei und den
Kampfmittelbeseitigungsdienst. Dieser sicherte die Bombe und
transportierte sie zur Entschärfung nach Oldenburg. Dafür musste der
Bereich um den Fundort zeitweise großräumig abgesperrt werden.
Unterstützt wurden Polizei und Kampfmittelbeseitigungsdienst dabei
von der Freiwilligen Feuerwehr Veldhausen. Der Landwirt wurde
vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Inga Graber
Pressestelle
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim | Publiziert durch presseportal.de.