POL-EL: Papenburg – Großbrand im Hafen

Papenburg (ots) – Auf dem Hafengelände gab es gestern Nachmittag
einen Großbrand in einer Recycling-Firma. Gegen 17.15 Uhr brach das
Feuer in einer offenen Halle an der Straße Ulmenhof aus. Dort
lagerten rund 150 Tonnen Sperrmüll. Durch den Brand wurden Teile der
Halle und große Mengen Holz zerstört. Die Freiwilligen Feuerwehren
aus Papenburg, Surwold, Dörpen, Aschendorf und Westoverledingen waren
mit fast 40 Fahrzeugen und knapp 250 Einsatzkräften vor Ort, um den
Brand zu löschen. Das Feuer verursachte eine starke Rauchentwicklung,
so dass Anwohner auch in der weiteren Umgebung gebeten wurden,
Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehren konnten den
Brand noch am Abend unter Kontrolle bringen und schließlich komplett
löschen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten
Schätzungen auf rund 250.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar,
die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Inga Graber
Pressestelle
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim | Publiziert durch presseportal.de.