POL-AC: Hanfplantage entdeckt: 41-Jähriger vorläufig festgenommen

Aachen (ots) –

Aus Sorge um seinen Mieter hat sich gestern (23.04.2019) ein
Eigentümer aus der Harscampstraße an die Polizei gewandt. Dauerhaft
herunter gelassene Rollläden und ein voller Briefkasten hatten den
Mann stutzig werden lassen, so dass er sich schließlich entschloss
die Polizei einzuschalten. Bei der Suche nach Anzeichen für einen
Notfall, fiel den Beamten jedoch nur viel zu schnell drehende
Stromzähler und der süßliche Duft nach Marihuana in Wohnungsnähe auf.
Eine Richterin ordnete daraufhin die Durchsuchung der Räume an. In
der Wohnung fand die Polizei eine professionell angelegte
Hanfplantage. Der zwischenzeitlich an seiner Wohnung erschienene
41-jährige Mieter wurde vorläufig festgenommen.

Ein Verfahren wegen Herstellung von Betäubungsmitteln in nicht
geringer Menge wurde gegen den Mann eingeleitet. Die Kripo hat die
Ermittlungen in der Sache aufgenommen.

Das angehängte Bild kann rechtefrei genutzt werden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Aachen | Publiziert durch presseportal.de.