POL-MS: Polizisten stoppen 21-Jährigen mit abgefahrenen Reifen

Münster (ots) –

Polizisten überprüften heute (18.4., 11:50 Uhr) auf dem Parkplatz
der Autobahn 1 „Sandrup“ einen mit einem Mini-Bagger beladen
Anhänger.

Die Beamten stellten an zwei von vier Reifen eine
Mindestprofiltiefe von weniger als den vorgeschriebenen 1,6
Millimetern fest. Der dritte Reifen war noch weiter abgefahren,
sodass die Stahlkarkasse schon Kontakt mit der Fahrbahn hatte. Er
hätte jederzeit platzen können. Zudem waren zwei Felgen beschädigt.

Die Polizisten untersagten dem 21-Jährigen die Weiterfahrt.
Nachdem dies zunächst auf Gegenwehr des Fahrers stieß und die Beamten
eine Sicherstellung androhten, wechselte der Mann die Reifen und
konnte verkehrssicher weiterfahren.

Den 21-Jährigen und den Halter des Anhängers erwarten
Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen.

Verfasser: Stefan Wolzenburg

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Münster | Publiziert durch presseportal.de.