POL-AUR: Südbrookmerland – Auto gestohlen; Südbrookmerland – Motorkettensäge gestohlen; Aurich – Radfahrer wird leicht verletzt;

Altkreis Aurich (ots) – Kriminalitätsgeschehen

Südbrookmerland – Auto gestohlen

Unbekannte haben am Mittwochabend zwischen 19:15 Uhr und 20:45 Uhr
einen schwarzen VW Golf gestohlen. Er war vor einer Turnhalle in der
Straße Schuldamm in Südbrookmerland abgestellt. Die Täter stahlen den
Schlüssel aus einer Umkleidekabine. Die Polizei hat Ermittlungen
aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise auf das Geschehen oder
die Täter geben können, sich bei der Polizei in Aurich zu melden
unter Telefon 04941 606 215.

Südbrookmerland – Motorkettensäge gestohlen

Aus einem Holzschuppen wurde eine neuwertige Motorkettensäge des
Herstellers Stihl gestohlen. Unbekannte verschafften sich zwischen
Montag, 22 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr, Zutritt zu dem Gebäude an der
Ekelser Straße, Nähe Einmündung Wickenweg, in
Moordorf/Südbrookmerland. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen
und bittet um Hinweise unter Telefon 04942 1337.

Verkehrsgeschehen

Aurich – Radfahrer wird leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Mittwoch gegen 15 Uhr ein 26
Jahre alter Mann in Aurich leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen
fuhr ein 29 Jahre alter Auricher mit einem Daimler Vito den
Lüchtenburger Weg entlang, um dann auf die Leerer Landstraße
einzubiegen. Aus Richtung Fischteichweg kommend war auf der Leerer
Landstraße bereits der 26-Jährige mit einem Fahrrad unterwegs. Der
Autofahrer bemerkte ihn zu spät, so dass es in der Einmündung zur
Kollision kam. Infolgedessen wurde der Radler aus Ihlow leicht
verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund | Publiziert durch presseportal.de.