POL-HL: HL-St. Lorenz : Brand auf Dachterrasse verursacht hohen Gebäudeschaden

Lübeck (ots) – Mittwochnachmittag (17. April 2019) ist auf einer
Dachterrasse in Lübeck St. Lorenz ein Feuer ausgebrochen. Der Brand
breitete sich auf das angrenzende Flachdach des Nachbargebäudes aus.
Personen wurden nicht verletzt, es entstand jedoch erheblicher
Sachschaden. Die Brandursache ist noch unklar.

Um 16:30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Gebäudebrand in
der Lindenstraße in Lübeck alarmiert. Dort war auf der Dachterrasse
eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Im weiteren Verlauf
griff das Feuer auf eine Fensterkonstruktion einer Wohnung im 4.
Obergeschoss über und breitete sich auch auf das angrenzende
Flachdach des Nachbarhauses aus. Die betroffenen Gebäude wurden
geräumt, angrenzende Straßen gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr
konnten ein weiteres Ausbreiten des Brandes verhindern. Nach einer
ersten Einschätzung beläuft sich der Sachschaden auf circa 200.000
Euro.

Das Kommissariat 11 der Lübecker Kriminalpolizei hat in diesem
Fall die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach bisherigem
Sachstand konnte festgestellt werden, dass Gartenmöbel auf der
betroffenen Dachterrasse in Brand geraten waren. Warum das Feuer
ausbrach, ist jetzt Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die genaue
Brandursache ist noch unklar. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach – Pressesprecher –
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 – 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Lübeck | Publiziert durch presseportal.de.