POL-BS: Einbruch in das Jugendzentrum „Schiene“

Braunschweig (ots) – 12./15.04.2019 Braunschweig, Broitzem

Ein Jugendzentrum im Braunschweiger Stadtteil Broitzem wurde von
Einbrechern heimgesucht.

Ein 22-jähriger Mitarbeiter des Jugendzentrums im Steinbrink hatte
dieses am Freitagabend ordnungsgemäß verschlossen. Eine 47-jährige
Reinigungskraft bemerkte am Montagmorgen ein geöffnetes Oberlicht und
eine eingeschlagene Fensterscheibe, so dass die Polizei gerufen
wurde.

Unbekannte Täter hatten sich gewaltsam Zutritt zu dem
Jugendzentrum verschafft. Hier öffneten sie eine Geldkassette und
entnahmen Bargeld. Ferner entwendeten der oder die Täter zwei Game
Controller rund drei Tablets. Anschließend verschwanden sie
unerkannt.

Die genaue Schadenssumme steht noch nicht fest, die Ermittlungen
dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Braunschweig | Publiziert durch presseportal.de.