POL-MI: Unbekannte schleudern Warnbake vor fahrendes Auto

Bad Oeynhausen (ots) – Am Samstagmorgen haben bisher unbekannte
Täter in Werste eine Warnbake vor einen fahrenden PKW geworfen. Der
Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Gegen 6.10 Uhr befuhr ein 23-Jähriger aus Bad Oeynhausen in einem
Seat die Bergkirchener Straße in Richtung Werste. In Höhe der Straße
„Alter Salzweg“ warfen nach Aussage des Fahrers plötzlich zwei oder
drei Unbekannte eine rot-weiße Warnbake vor den PKW auf die Fahrbahn
und entfernten sich in Richtung „Alter Salzweg“. Bei der Kollison
wurde der Seat leicht beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Hinweise zu den Gesuchten nehmen die Ermittler unter Telefon
(05731) 2300 entgegen.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Minden-Lübbecke | Publiziert durch presseportal.de.