POL-BOR: Bocholt – Autofahrer kommt von der Straße ab / Zwei Verletzte

Bocholt (ots) – Zwei Verletzte forderte am Samstag gegen 19.30 Uhr
ein Verkehrsunfall auf der Sporker Ringstraße. Ein 23 Jahre alter
Bocholter war dort in Richtung Spork unterwegs (aus Richtung
Hamalandstraße kommend). Im Verlauf einer Linkskurve verlor er die
Kontrolle über seinen Pkw, geriet auf den Grünstreifen und
schleuderte infolge des Gegenlenkens in den gegenüberliegenden
Straßengraben. Der Pkw kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Rettungsdienst brachte den 23-Jährigen und dessen 25-jährigen
Beifahrer aus Rhede ins Krankenhaus. Beide hatten glücklicherweise
nur leichte Verletzungen erlitten.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Borken | Publiziert durch presseportal.de.