POL-GE: Verbale Streitigkeiten eskalieren

Gelsenkirchen (ots) – In einer Asylunterkunft in Feldmark
eskalierte am 14.04.2019, gegen 10.00 Uhr, ein verbaler Streit
zwischen zwei Männern. In dem Streit ging es um einen vorher
entwendeten Geldbetrag. Ein 28-jähriger Libanese schlug einen
34-jährigen Marokkaner mehrfach in das Gesicht und beleidigte ihn.
Der 34-Jährige wurde leicht verletzt. Die eingesetzten Polizeibeamten
nahmen den Sachverhalt auf. Den 28-Jährigen erwartet ein
Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Yvonne Shirazi Adl
Telefon: 0209/365-2014
E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Gelsenkirchen | Publiziert durch presseportal.de.