POL-PPKO: Brand in einem Mehrfamilienhaus in Koblenz

Koblenz (ots) –

Am Donnerstag, 11.04.2019, kam es gegen 18.28 Uhr zu einer starken
Rauchentwicklung aus dem 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im
Brenderweg. Durch die verständigte Berufsfeuerwehr Koblenz konnte der
Brand schnell gelöscht werden. Ermittlungen ergaben, dass im
Treppenhaus abgestellter Unrat in Brand geraten war. Die Brandursache
ist unbekannt. Ein 84-jähriger Hausbewohner musste mit Verdacht auf
eine Rauchgasvergiftung in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert
werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
SB: PHK Fuhrmann
Telefon: 0261-103-1099
E-Mail: ppkoblenz.flz.poststelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Koblenz | Publiziert durch presseportal.de.