FW-F: Wohnungsbrand in Wohnhochhaus

Frankfurt am Main (ots) – (mb) Ein Wohnungsbrand in einem
zehngeschossigen Wohnhochhaus beschäftigte die Einsatzkräfte der
Feuerwehr Frankfurt am Main am Nachmittag des 11.04.2019. Schon auf
der Anfahrt konnten die Kräfte das Feuer im achten Obergeschoss
erkennen. Ausgerüstet mit Atemschutzgeräten drangen die Trupps in die
Wohnung vor und konnten eine schwerverletzte Person retten und dem
Rettungsdienst übergeben. Durch einen massiven Angriff über zwei
Drehleitern konnten das Feuer in kurzer Zeit unter Kontrollen
gebracht werden. Parallel hierzu wurden die Nachbarwohnungen
kontrolliert und das Gebäude entraucht. Zur Entstehungsursache können
keine Angaben gemacht werden. Der Sachsachende wir auf 100.000 Euro
geschätzt. Die Feuerwehr Frankfurt war mit 14 Fahrzeugen und 40
Einsatzkräften an der Einsatzstelle.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Frankfurt am Main
Informations- u. Kommunikationsmanagement
Maik Billino
Feuerwehrstraße 1
60435 Frankfurt am Main
Telefon: 0170 / 338 2008 (PvD)
E-Mail: pressestelle.feuerwehr@stadt-frankfurt.de
Internet: http://www.feuerwehr-frankfurt.de

Original-Content von: Feuerwehr Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Feuerwehr Frankfurt am Main | Publiziert durch presseportal.de.