FW-OE: Jugendfeuerwehr und DLRG üben erfolgreich gemeinsam

Übung Jugendfeuerwehr Gemeinde Kirchhundem 2019

Kirchhundem (ots) –

Am Samstag fand die Gemeindejugendfeuerwehrübung 2019 in Marmecke
statt. Die Jugendfeuerwehren aller neun Feuerwehreinheiten der
Gemeinde Kirchhundem übten zusammen mit der Jugend der DLRG aus
Oberhundem auf dem Betriebsgelände des Sägewerk Jürgens. Zum einen
wurde ein Betriebsunfall simuliert wo Personen unter Containern
eingeklemmt waren und gerettet werden sollten. Dieses meisterten alle
Beteiligte mit höchster Konzentration und vollem Eifer. Auch die
Zusammenarbeit organisationsübergreifend klappte problemlos.
Desweiteren kam es ebenfalls auf dem Betriebsgelände zu einem Brand
der „Schälanlage“. Hier konnten die Jungen und Mädchen ihr gelerntes
mit absoluter Selbstverständlichkeit umsetzen. Im Gesamten waren über
100 Jugendliche an der Übung beteiligt. Unterstützt wurden sie von
den jeweiligen Ausbildern der Einheiten. Der Leiter der Feuerwehr
Klaus Happe sowie Kreisjugendfeuerwehrwart Bernd Koch machten sich
ein Bild vom Leistungsstand der Jugendfeuerwehr und waren begeistert
wie selbstverständlich und mit welchem Eifer die Jugendlichen am Werk
waren. Ein großer Dank gilt der Fa. Jürgens für die Bereitstellung
des Betriebsgeländes, welches nicht selbstverständlich ist.
Zahlreiche Eltern, Geschwister und Großeltern sowie
Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aus den Einheiten waren ebenfalls
gekommen um sich ein Bild vor Ort zu machen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kirchhundem 
Thomas Beckmann
Telefon: 0171 49 42 515
E-Mail: T.Beckmann@Feuerwehr-Kirchhundem.de
www.Feuerwehr-Kirchhundem.de

Original-Content von: Feuerwehr Kirchhundem , übermittelt durch news aktuell
Homepage: Feuerwehr Kirchhundem  | Publiziert durch presseportal.de.