POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 26.03.2019 mit einem Bericht aus dem Stadtkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) – Heilbronn: Falscher Alarm

Eine Bombendrohung ging am Dienstagmorgen bei der Stadt Heilbronn
ein. Da das Schreiben bundesweit bei vielen anderen Städten einging,
der angebliche Ablageort nicht genannt war und das Schreiben als
nicht ernsthaft eingestuft wurde, verzichteten die Einsatzkräfte auf
die Räumung und auch auf eine Durchsuchung der Verwaltungsgebäude.
Mitarbeiter der Stadtverwaltung wurden über den Sachverhalt
informiert. Die Ermittlungen wegen der Bedrohung dauern allerdings
an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Heilbronn | Publiziert durch presseportal.de.