POL-PDMT: Trunkenheit im Straßenverkehr, Suche nach einer Unfallstelle

Westerburg (ots) – Westerburg. Am Sonntag, dem 24.03.2019, gegen
09:00 Uhr, wurde am Marktplatz in Westerburg ein weißer Audi A4
festgestellt, dessen Fahrer bei laufendem Motor hinter dem Steuer
eingeschlafen war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der
34-jährige Mann alkoholisiert war. Da sich Hinweise ergaben, dass er
zuvor mit dem Wagen gefahren ist, wurde ihm eine Blutprobe entnommen
und der Führerschein sichergestellt. An dem Audi wurden vorne rechts
frische Unfallspuren festgestellt, die auf eine Kollision mit einer
Mauer oder ähnlichem hindeuten. An der bislang unbekannten
Unfallstelle müssten sich weiße Lackpartikel befinden. Mögliche
Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei Westerburg (02663
98050) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Montabaur | Publiziert durch presseportal.de.