POL-PDNW: Gemeinsame Presseerklärung der Polizei, Stadtverwaltung und Feuerwehr zum Mandelblütenfest – friedlicher Festsonntag

Pressebericht - Foto: © Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Neustadt/Weinstraße (ots) –

Auch der Festsonntag war beim heute etwas kühleren Wetter mit ca.
14.000 Gästen wieder ein Besuchermagnet. Die Menschenmassen stellten
die Einsatzkräfte erneut vor Herausforderungen, die durch das
gemeinsame Sicherheitskonzept jedoch gut zu bewältigen waren.

Der Großteil der Besucherinnen und Besucher hielt sich wie auch
gestern an die Anweisungen von Polizei, Ordnungsamt und Feuerwehr,
sodass das Fest insgesamt sehr friedlich verlief. Eine gestürzte
Radfahrerin kam mit leichten Verletzungen (Schürfwunden) davon und
die Polizei unterstützte das Ordnungsamt im Umgang mit einem
uneinsichtigen Falschparker. Der Bus-Shuttle ab dem
Weinstraßenzentrum wurde von den Besucherinnen und Besuchern sehr gut
angenommen, was zu einer deutlichen Entlastung der Verkehrssituation
führte und die Lage insgesamt entspannte. Der Veranstalter und die
Einsatzkräfte zeigen sich hoch zufrieden mit dem Verlauf des Festes.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
Jennyfer Hantke
Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße | Publiziert durch presseportal.de.