POL-PDMY: Pressemeldung PI Bad Neuenahr-Ahrweiler – Wochenende 22.-24.03.2019

verunfallter PKW Ford Mondeo - Foto: © Polizeidirektion Mayen

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) –

Bad Neuenahr- Mit gestohlenem PKW verunfallt

Am Sonntagmorgen, gegen 08:15 Uhr, wurde der Polizei Ahrweiler
durch eine aufmerksame Zeugin ein verunfallter PKW im Tiefkreisel
Unter den Ulmen („Kreisverkehr Erdbeerfeld“) gemeldet. Schnell
stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen
grau-blauen Ford Mondeo Kombi mit AW-Kennzeichen handelte, welcher
bereits am Vorabend durch den Eigentümer als gestohlen gemeldet
worden war. Der noch derzeit unbekannte Täter hatte das, im
Tatzeitraum in der Göppinger Straße im Ortsteil Heimersheim geparkte,
Fahrzeug am Samstag zwischen ca. 15:00 Uhr und 21:00 Uhr entwendet,
war offenbar hiermit anschließend verunfallt und danach fußläufig
geflüchtet. Am PKW entstand durch den Unfall wirtschaftlicher
Totalschaden. Weiterhin wurden Bäumen und Buschwerk im Bereich der
Unfallstelle ebenfalls nicht unerheblich beschädigt. Die
Gesamtschadenshöhe dürfte sich auf ca. 7000 Euro belaufen. Die
polizeilichen Ermittlungen dauern an. Es wird gebeten, sachdienliche
Hinweise der Polizei Ahrweiler unter der Telefonnummer 02641/974-0
mitzuteilen.

Altenahr – Die Zeche nicht gezahlt und Polizisten beleidigt

Am Samstagabend wurden die Beamten der Ahrweiler Dienstelle in ein
Altenahrer Hotel in der Brückenstraße gerufen, da es hier zu
erheblichen Streitigkeiten aufgrund einer ausstehenden
Restaurantrechnung gekommen war. Nach Bestellung von Speisen und
Getränken, waren die beiden betreffenden Gäste, ein Ehepaar aus
Nordrhein-Westfalen, nicht bereit die Rechnung zu begleichen. Im
Verlauf der Sachverhaltsaufnahme beschimpfte die 60-jährige Frau die
Polizeibeamten unter anderem als „Wichser“, was die Einleitung eines
Strafverfahrens wegen Beleidigung gegen sie zur Folge hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641-974/0
pibadneuenahr.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizeidirektion Mayen | Publiziert durch presseportal.de.