POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle und Einbrüche

Aalen (ots) – Aalen: Pkw kontra Radfahrerin

Am Freitagmorgen missachtete ein auf der Curfeßstraße fahrender
54-jähriger Opel-Lenker gegen 7.40 an der Kreuzung mit der Turnstraße
die Vorfahrt einer Radfahrerin. Die Radfahrerin blieb unverletzt. Es
entstand ein Gesamtschaden von ca. 1100 Euro.

Bopfingen: Unfall am Kreisverkehr

Eine 39-jährige Audi-Lenkerin, die am Freitagmorgen gegen 7.40 Uhr
von der Straße Bahnhofsplatz nach rechts in den Kreisverkehr zur
Bahnhofstraße einfuhr, missachtete dabei die Vorfahrt eines im
Kreisverkehr fahrenden 50-jährigen Citroen-Lenkers. Durch die
Kollision entstand ein Gesamtschaden von ca. 5000 Euro.

Böbingen: Einbrüche

Am Freitagmorgen wurde gegen 2.30 Uhr in eine Gewerbehalle einer
Firma Am Barnberg gewaltsam über ein Fenster eingebrochen. Im Innern
wurde ein Büro sowie der Montageraum durchsucht, augenscheinlich aber
nichts entwendet. Der Sachschaden wird auf tausend Euro geschätzt.

In derselben Nacht brachen vermutlich dieselben Diebe in zwei
weitere Betriebe ein, die sich ebenfalls Am Barnberg befinden. Auch
hier wurden Fenster eingeschlagen, um in das Innere zu gelangen und
Türen aufgehebelt. Es wurden verschiedene Räume durchsucht und
Sachschaden von rund 3000 Euro verursacht. Ob Gegenstände entwendete
wurden, bedarf es noch der weiteren Abklärungen.

Hinweise auf die Einbrecher nimmt in allen Fällen der
Polizeiposten Heubach unter Telefon 07173/8776 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Aalen | Publiziert durch presseportal.de.