HZA-HH: Christian Schaade als Leiter des Hauptzollamts Hamburg eingeführt

Herr Dr. Dressel

Hamburg (ots) –

Am 18. März 2019 führte Colette Hercher, Präsidentin der
Generalzolldirektion, Christian Schaade als Leiter des neuen
Hauptzollamts Hamburg offiziell in sein Amt ein. An der Feierstunde
mit zahlreichen Gästen nahmen neben dem Hamburger Finanzsenator Dr.
Dressel auch viele Vertreterinnen und Vertreter der Hamburger
Behörden und Verbände teil. Christian Schaade ist der erste Leiter
des am 1. Januar 2019 neu errichteten Hauptzollamts Hamburg.

Das neue Amt mit dem Hauptsitz in der HafenCity geht aus der
Zusammenlegung der ehemaligen Hauptzollämter Hamburg-Hafen und
Hamburg-Stadt hervor. Der Zuständigkeitsbereich umfasst das gesamte
Hamburger Stadtgebiet, mit Ausnahme des Flughafens. Darüber hinaus
wurden im Zuge der Neuorganisation auch Hamburger Stadtteile, die
bislang dem Hauptzollamt Itzehoe zugeordnet waren, in den Bezirk
überführt.

Beim Hauptzollamt Hamburg ist Schaade für rund 2.000 Beschäftigte
verantwortlich. Das Amt ist damit das größte Hauptzollamt innerhalb
der Zollverwaltung. Zu den vielfältigen Aufgabenbereichen gehören
unter anderem die Abfertigung und Überwachung des
grenzüberschreitenden Warenverkehrs, die Abgabenerhebung sowie die
Bekämpfung von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung. Die
Zöllnerinnen und Zöllner in Hamburg erheben Zölle,
Einfuhrumsatzsteuer sowie Kraftfahrzeug- und Verbrauchsteuern in Höhe
von jährlich rund 30 Milliarden Euro. Das macht knapp ein Viertel der
jährlich insgesamt vom Zoll erhobenen Steuereinnahmen aus.

Präsidentin Hercher betonte in ihrer Ansprache die Bedeutung des
Zolls in Hamburg und wünschte Herrn Schaade für die Bewältigung der
neuen Aufgabe viel Erfolg: „Das Hauptzollamt Hamburg mit der
Zuständigkeit für den größten deutschen Seehafen sowie der
zweitgrößten deutschen Metropole hat eine enorme Bedeutung für
Wirtschaft und Bürger. Mit Christian Schaade übernimmt eine erfahrene
und langjährige Führungskraft die Leitung.“

Der gebürtige Hamburger Christian Schaade trat 1988 bei der
ehemaligen Oberfinanzdirektion Hamburg in die Zollverwaltung ein. In
der darauffolgenden Zeit war er Referent für verschiedene
Rechtsgebiete sowie Vorsteher der Hauptzollämter Bremen-Freihafen und
Hamburg-Jonas. Die letzten zehn Jahre war er als Leiter des Referats
„Zollrecht – Einfuhr“ bei der damaligen Bundesfinanzdirektion Nord
sowie später der Direktion V der Generalzolldirektion eingesetzt.

Schaade nach seiner Amtseinführung: „Auf die neue,
verantwortungsvolle Aufgabe freue ich mich sehr. In den vergangenen
knapp drei Monaten konnte ich mich bereits von der Leistungsfähigkeit
der Kollegen und Kolleginnen überzeugen. Ich habe einen sehr
positiven Eindruck gewonnen und bin zuversichtlich, die künftigen
Herausforderungen gemeinsam mit meiner erfahrenen und fachkompetenten
Mannschaft zu meistern.“

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Hamburg
Stabsstelle Kommunikation
Oliver Bachmann
Telefon: 040-426206-115
E-Mail: presse.hza-hamburg-stadt@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Hauptzollamt Hamburg | Publiziert durch presseportal.de.