POL-PDNW: Unter Btm-Einfluss und mit gefälschtem Führerschein erwischt

BAB 650 – AS Oggersheim (ots) –

Am 17.03.2019 gegen 10 Uhr wurde auf der A650 an der
Anschlussstelle Oggersheim Süd ein VW Golf einer allgemeinen
Verkehrskontrolle unterzogen. Der 32jährige Fahrer zeigte Anzeichen
auf Drogenkonsum, was durch einen freiwilligen Drogenvortest
bestätigt wurde. Offensichtlich stand der 32-jährige Heidelberger
unter dem Einfluss von Amphetamin und Metamphetamin. Ihm wurde eine
Blutprobe entnommen. Außerdem wurde bei der Überprüfung des
italienischen Führerscheins festgestellt, dass es sich um eine
Totalfälschung handelt. Der 32 Jährige erhält nun zu der Fahrt unter
Btm-Einfluss und der Anzeige wegen Besitz/Erwerb von Amphetamin und
Metamphetamin, auch noch Anzeigen wegen Urkundenfälschung und Fahren
ohne Fahrerlaubnis. Etwas mehr Glück hatte da der 39 jährige
Beifahrer, dieser konnte eine noch ausstehende Strafe bar bezahlen
und somit einer Verhaftung entgehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim

Telefon: 06237-933-0
E-Mail: pastruchheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße | Publiziert durch presseportal.de.