POL-PDPS: Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf der B10

Hinterweidenthal (ots) –

Am Nachmittag des 14.03.2019, ereignete sich auf der B10 im
Baustellenbereich bei Hinterweidenthal ein Verkehrsunfall, bei
welchem 4 Personen verletzt wurden. Ein 43-jähriger PKW-Fahrer,
welcher die B10 in Richtung Pirmasens befuhr, kam aus bislang
ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort
mit dem entgegenkommenden PKW einer 28-jährigen Frau zusammen. Durch
den Unfall wurden der Fahrer und die beiden Insassen des
unfallverursachenden PKW leicht verletzt. Die Fahrerin des
entgegenkommenden Pkw wurde schwer verletzt. Alle Verletzten wurden
mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. An beiden
PKWs entstand ein Schaden von etwa 20000EUR.

Die B10 musste zeitweise gesperrt werden und es bildete sich in
beiden Richtungen ein Rückstau.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Pirmasens | Publiziert durch presseportal.de.