POL-PDLD: Landau, Ostring, 1.3.19, 00.10h Verhinderte Trunkenheitsfahrt

Landau (ots) – Vor den Folgen einer möglichen Trunkenheitsfahrt
wurde ein 28-jähriger Pkw-Fahrer am 1.3.19 in Landau im Ostring
bewahrt. Nachdem er schlafend in seinem Pkw angetroffen wurde und ein
Atemalkoholtest 1,8 Promille ergab, wurden die Fahrzeugschlüssel
sichergestellt, um eine Wegfahrt in diesem Zustand zu verhindern.
Nach erlangter Nüchternheit wird der Fahrzeugschlüssel wieder
ausgehändigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Landau | Publiziert durch presseportal.de.