POL-SO: Werl – Mit Kartoffeldammfräse kollidiert

Werl (ots) – Am Donnerstagabend, gegen 18.30 Uhr, befuhren ein
37-jähriger Trecker-Fahrer aus Wickede und ein 80-jähriger VW-Fahrer
aus Bönen, den Iwering in Budberg. Der Trecker hatte eine
Kartoffeldammfräse hinten montiert. Die Fahrzeuge trafen sich im
Begegnungsverkehr. Nach Angaben der beiden Fahrzeugführer war der
jeweils andere zu weit im Gegenverkehr, so dass der VW mit der
angehängten Fräse kollidierte. Es entstand hierdurch ein Sachschaden
von schätzungsweise 20.000 Euro. Sofern noch weitere Zeugen Angaben
zu dem Vorfall machen können, haben sie die Möglichkeit sich bei der
Polizei unter der Telefonnummer 0292291000 zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Soest | Publiziert durch presseportal.de.