POL-DEL: LK Wesermarsch: Verkehrsunfallflucht in Berne schnell aufgeklärt

Delmenhorst (ots) – Eine Verkehrsunfallflucht in Berne konnte am
Donnerstag, 28. Februar 2019, schnell aufgeklärt werden.

Ein 82-jähriger Mann aus Berne fuhr gegen 11:00 Uhr auf einem
Parkplatz in der Lange Straße in Berne rückwärts und stieß mit seinem
VW gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw. Der 82-Jährige stieg nach
dem Zusammenstoß kurz aus, stellte für sich fest, dass offensichtlich
kein Schaden entstanden war und setzte seine Fahrt fort. Der Ehemann
der Halterin des geparkten Fahrzeugs beobachtete den Vorfall und
stellte sehr wohl einen Schaden am Dacia fest. Da er sich das
Kennzeichen des VWs merken konnte, war der Verursacher schnell
ermittelt.

Am Pkw des 82-Jährigen wurden ebenfalls Schäden festgestellt.
Insgesamt wurde der entstandene Sachschaden auf 600 Euro geschätzt.
Den VW-Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten
Entfernens vom Unfallort.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch | Publiziert durch presseportal.de.