POL-KLE: Kevelaer – Männer geraten in Streit / 33-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

Kevelaer (ots) – Am Donnerstag (28. Februar 2019), gegen 20:30
Uhr, gerieten ein 25-Jähriger und ein 33-Jähriger, beide aus
Kevelaer, auf der Walbecker Straße aus bislang ungeklärten Gründen in
einen Streit. Nach Angaben des 25-Jährigen begann der 33-Jährige auf
ihn einzuschlagen, weshalb der sich in die Filiale eines Discounters
flüchtete. Der 33-Jährige folgte dem 25-Jährigen jedoch und die
Auseinandersetzung ging weiter. Eine 28-Jährige Angestellte des
Discounters wollte die beiden Männer beruhigen, dabei schlug der
33-Jährige auch auf die 28-Jährige ein. Als die hinzugerufenen
Polizeibeamten die Personalien des 33-Jährigen feststellen wollten,
verweigerte er zunächst die Angaben. Zudem beleidigte und bespuckte
er die Beamten. Der 33-Jährige wurde in Gewahrsam genommen. Aufgrund
seiner Verhaltensweise besteht der Verdacht, dass er unter
Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Kleve | Publiziert durch presseportal.de.