POL-EN: Das Land hat entschieden: Geld für neues Polizeigebäude im Ennepe-Ruhr-Kreis kommt!

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) – „Gute Nachricht für die Sicherheit im
EN-Kreis“, verkündet Landrat Olaf Schade.

Der Kreispolizeibehörde des Ennepe-Ruhr-Kreises wurden nun mehr
die Gelder für den Neubau eines modernen zentralen Polizeigebäudes
zur Verfügung gestellt! Damit ist der Kreis vorne bei der Umsetzung
der Vorgaben des Innenministers des Landes NRW, Herbert Reul, die
Polizei modern und zukunftsorientiert unterzubringen. Es sind
Büroflächen für ca. 250 Bedienstete, eine Leitstelle, eine
Polizeiwache und ein neues modernes Gewahrsam zu errichten. Garagen
und Stellflächen für Dienstkraftfahrzeuge, ebenso wie ausreichende
Parkplätze für Besucher und Bedienstete. Insgesamt wird eine
Grundstücksfläche von ca. 10.000 – 15.000 qm benötigt, um so die
erforderliche Bürofläche von ca. 8.000 – 9.000 qm, wie auch die
erforderliche Anzahl von Stellplätzen realisieren zu können. Die
derzeitig genutzten Liegenschaften entsprechen seit Langem nicht mehr
den heutigen Anforderungen an eine moderne Sicherheitsausstattung und
Technik. Im Vordergrund stehen zu dem die Interessen der
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter saubere und moderne Umkleideräume,
Aufenthaltsräume und Büros zu bekommen. All dies soll an einem
zentralen Ort im Städtedreieck Ennepetal/ Gevelsberg/Schwelm
umgesetzt werden. Nach Prüfung und Abwägung möglicher Alternativen
hat sich das IM NRW für eine EU-weite Ausschreibung mit der späteren
Vergabe an einen Investor als das wirtschaftlichste, zielführendste
und zeitgünstigste Verfahren entschieden. „Diese Entscheidung kann
ich untermauern; dieses Verfahren hat sich in den letzten Jahren mit
dem Bau und der Inbetriebnahme der neuen Polizeiwache in Hattingen
durchaus bewährt.“

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis | Publiziert durch presseportal.de.