POL-GE: Eine Person nach Angriff mit Eisenstange verletzt

Gelsenkirchen (ots) – Am 28.02.2019, gegen 14.15 Uhr, kam es zu
einem gefährlichen Körperverletzungsdelikt in Bulmke-Hüllen. In Nähe
der Erzbahnbrücke schlug ein Mann aus Euskirchen einen 39-jährigen
Gelsenkirchener mit einer Eisenstange, mit dem er zuvor in seinem
schwarzen BMW auf der Florastraße unterwegs gewesen war. Im weiteren
Verlauf des Streits soll der Euskirchener zudem versucht haben, den
39-Jährigen mit dem Auto anzufahren. Dem Gelsenkirchener gelang es
jedoch zu einer Baustelle zu flüchten. Der Täter entfernte sich dann
mit dem BMW in Richtung Hohenzollernstraße. Eine sofort eingeleitete
Fahndung verlief ergebnislos. Ein Rettungswagen brachte den
Geschädigten in ein örtliches Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen,
die Angaben zu dem Tathergang, dem gesuchten BMW und/oder dem
Aufenthaltsort des Täters machen können. Sachdienliche Hinweise bitte
unter den Rufnummern 0209/365-7513 (KK15) oder -8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Yvonne Shirazi Adl
Telefon: 0209/365-2014
E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Gelsenkirchen | Publiziert durch presseportal.de.