POL-GT: Ladendiebe in der Innenstadt festgenommen

Gütersloh (ots) – Gütersloh (FK) – Zeugen meldeten am
MItwochnachmittag (27.02., 14.30 Uhr) einen Ladendiebstahl in der
Innenstadt. Zeugen berichteten von einem Ladendiebstahl eines Mannes,
welcher in der Kosmetikabteilung eines größeren Kaufhauses an der
Berliner Straße beobachtete worden war. Anschließend stieg der bis
dahin unbekannte Mann in ein wartendes Auto an der Blessenstätte. Das
von Zeugen beschriebene Auto konnte wenig später durch Polizeibeamte
an der Blessenstätte angehalten werden. Insgesamt waren zwei Personen
in dem Auto. Der zuvor bei dem Ladendiebstahl beobachtete Mann war
nicht mehr in dem Wagen. Dieser, sowie ein vierter der Gruppe
zugehöriger Mann, konnten in der unmittelbaren Nähe angetroffen
werden.

In dem Auto der Männer sind original verpackte Kosmetikprodukte im
deutlich dreistelligen Wert aufgefunden worden. Teile davon konnten
noch am Nachmittag verschiedenen Geschäften in der Innenstadt
zugeordnet werden.

Bei den Männern, die ersten Erkenntnissen nach gemeinschaftlich
tätig waren, handelt es sich um rumänische Staatsangehörige im Alter
von 23 bis 35 Jahren. Sie wurden vorläufig festgenommen. Zwei Tätern,
im Alter von 32 und 23 Jahren, konnte eine Tatbeteiligung
nachgewiesen werden. Sie wurden einem Richter vorgeführt.
Anschließend wurden sie wieder entlassen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Gütersloh | Publiziert durch presseportal.de.