POL-DEL: LK Wesermarsch: Zeitungsausträger in Nordenham geschlagen +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) – Ein Zeitungsausträger in Nordenham wurde am
Freitag, 01. März 2019, gegen 02:20 Uhr, Opfer einer
Körperverletzung.

Der 54-jährige Mann wurde zunächst in Höhe der Fußgängerzone in
der Bahnhofstraße von drei Männern angesprochen und dann grundlos
angegriffen. Die Männer traktierten den Zeitungsboten unter anderem
durch Schläge ins Gesicht. Durch einen vorbeifahrenden Zeugen wurden
die Täter vermutlich gestört und flüchteten dann in die
Fußgängerzone.

Der Zeitungsausträger erlitt glücklicherweise nur leichte
Verletzungen und beschrieb die drei Angreifer als

– 17 – 27 Jahre alt
– ca. 180 cm groß
– dunkelhaarig
– dunkel gekleidet

Zeugen, die nähere Angaben machen können, werden gebeten, sich
unter der Telefonnummer 04731/9981-0 mit der Polizei in Nordenham in
Verbindung zu setzen.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch | Publiziert durch presseportal.de.