POL-FR: Neuenburg/ Müllheim – Nach Ladendiebstahl erfolgte Festnahme

Freiburg (ots) – Am Mittwochmorgen, 27. Februar, gegen 10.30 Uhr,
entwendete ein im benachbarten Frankreich wohnhaftes Pärchen in einem
Neuenburger Tabakgeschäft rund 10 Stangen Zigaretten im Wert von
500EUR. Bei der Flucht konnte die 51-jährige Haupttäterin von einer
Angestellten aufgehalten und an die Polizei übergeben werden. Sie
wurde am Folgetag durch die Polizei in eine Haftanstalt eingeliefert.
Durch weitere Ermittlungen konnte am Donnerstagmorgen, 28. Februar,
auch der 41-jährige Mittäter festgenommen werden. Dieser flüchtete am
Vortag zunächst mit seinem Pkw, konnte aber schließlich am
Donnerstagmorgen von einer Polizeistreife aufgegriffen werden. Er
wurde nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 500EUR
wieder auf freien Fuß gesetzt. Weitere Ermittlungen folgen.

RM/ DH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Freiburg | Publiziert durch presseportal.de.