POL-KA: (KA) Rheinstetten – Mit mehr als 1 Promille von der Fahrbahn abgekommen

Karlsruhe (ots) – Ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend
Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls den ein 22-jähriger
Fiesta-Fahrer mit über einer Promille am Freitagmorgen angerichtet
hat. Kurz vor 06.00 Uhr erkannte der Fahrer auf der Herrenalber
Straße den dortigen Kreisverkehr zu spät und verlor vermutlich
aufgrund seiner Alkoholisierung die Kontrolle über sein Fahrzeug. In
der Folge prallte der Ford seitlich in die Leitplanke. Durch den
Aufprall wurde der junge Fahrer mittelschwer verletzt und wurde mit
dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Bei der Unfallaufnahme
schlug den Beamten des Polizeireviers Ettlingen Alkoholgeruch
entgegen, weshalb der Unfallverursacher erst einmal eine Blutprobe
und seinen Führerschein abgeben musste.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Karlsruhe | Publiziert durch presseportal.de.