POL-UL: (UL) Langenau – Fahrtende nach Kontrolle / In Langenau zog die Polizei am Donnerstag ein Auto aus dem Verkehr.

Ulm (ots) – Polizisten kontrollierten am Vormittag den Verkehr in
der Olgastraße. Kurz vor 11 Uhr hielten sie einen Kleinlaster an.
Schon die Frage nach dem Führerschein konnte der Fahrer nicht
hinreichend beantworten. Denn er hatte für das Fahrzeug keinen
Führerschein. Der 34-Jährige musste anschließend das Steuer seinem
Beifahrer überlassen. Warum der nicht von Anfang den Laster lenkte,
kann die Polizei bislang nicht beantworten. Den 34-Jährigen erwartet
nun eine Strafanzeige.

Die Polizei hat zur Beginn der Fasnet angekündigt, verstärkt zu
kontrollieren. Jetzt, am Höhepunkt der „tollen Tage“, verstärkt sie
diese Kontrollen nochmals. So will die Polizei für mehr Sicherheit
auf den Straße sorgen.

++++++++++ 0385074

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Ulm | Publiziert durch presseportal.de.