POL-SO: Werl – Fahrradfahrerin auf der Schützenstraße verletzt

Werl (ots) – Eine 12-jährige Werler Radfahrerin befuhr am
Donnerstagabend, gegen 17.45 Uhr, den linken der beiden Radwege auf
der Schützenstraße in Richtung Industriestraße. Auf ihrem
Gepäckträger beförderte sie noch ein anderes 12-jähriges Mädchen aus
Werl. Ein 37-jähriger Werler Radfahrer befuhr den gleichen Radweg in
Richtung Innenstadt. Im Bereich der Bahnunterführung verläuft der
Radweg sichelförmig, so dass die sich entgegenkommenden Radfahrer zu
spät erkannt hatten und frontal zusammenstießen. Die 12-Jährige
verletzte sich hierbei und wurde zur weiteren Untersuchung ins Werler
Krankenhaus gebracht. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Soest | Publiziert durch presseportal.de.