POL-D: Alkoholkontrollen an Altweiber – Polizei zieht betrunkenen Taxifahrer aus dem Verkehr – Führerschein beschlagnahmt

Düsseldorf (ots) – Donnerstag, 28. Februar 2019

Die Polizei führte anlässlich des Beginns der fünften Jahreszeit
an wechselnden Stellen im Stadtgebiet Verkehrskontrollen durch. Dabei
wurden mehrere alkoholisierte und unter Drogeneinfluss stehende
Fahrer angehalten und sanktioniert. Unter den Kontrollierten befand
sich auch ein betrunkener Taxifahrer, der drei Fahrgäste beförderte.

Die Beamten kontrollierten in den Nachtstunden in Friedrichstadt
einen 61-Jährigen Taxifahrer und stellten bei der Kontrolle
Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Nach der Durchführung eines
Tests stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert
war (2 Promille). Dem Berufskraftfahrer wurde daraufhin auf der
Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde
beschlagnahmt. In der Gesamtbilanz zog die Polizei bei den Kontrollen
vier Fahrer wegen Trunkenheit aus dem Verkehr. In weiteren sechs
Fällen wurden Blutproben wegen Führens von Kraftfahrzeugen unter
Drogeneinfluss entnommen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Düsseldorf | Publiziert durch presseportal.de.