POL-GT: Dreiste Unfallflucht geklärt

Gütersloh (ots) – Gütersloh (JF) – Ein bis dahin unbekannter Alfa
Romeo-Fahrer beschädigte am Donnerstagabend (28.02., 21.10 Uhr) beim
Rangieren aus einer Hofeinfahrt an der Eichenallee einen geparkten
Skoda Fabia.

Im Anschluss an den Zusammenstoß stieg der Fahrer zunächst aus
seinem Fahrzeug, begutachtete seinen Schaden und flüchtete dann in
unbekannte Richtung, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher
nachzukommen und sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete den Unfall und konnte
erkennen, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Alfa Romeo handelte
und der Fahrer ein junger Mann war.

Aufgrund weiterer Zeugenangaben konnte der Alfa-Fahrer
letztendlich ermittelt werden. .

Es handelte sich um einen 19-jährigen Gütersloher. Gegen diesen
wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Gütersloh | Publiziert durch presseportal.de.