POL-BO: Radarkontrollen für die 10. Kalenderwoche 2019

Bochum/Herne/Witten (ots) – Wir wollen Sie und Ihre Familie vor
schweren Unfällen schützen! Zu schnelles Fahren gefährdet ALLE
überall! Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1! Unter diesem Motto
finden auch vom 5. bis zum 10.3. Radarkontrollen in Bochum, Herne und
Witten statt.

Zu Ihrer Sicherheit planen wir die nachfolgenden
Geschwindigkeitskontrollen:

Bochum: Gerther Straße (Di.), Essener Straße (Mi.), Händelstraße
(Do.), Blücherstraße (Fr.), Wallbaumweg (Sa.), Wuppertaler Straße
(So.)

Herne: Flottmannstraße (Di.), Castroper Straße (Mi.), Rottstraße
(Do.), Bergstraße (Fr.), Magdeburger Straße (Sa.), Dorstener Straße
(So.)

Witten: Wetterstraße (Di.), Hörder Straße (Mi.), Herdecker Straße
(Do.), Annenstraße (Fr.), Wittener Straße (Sa.), Holzkampstraße (So.)

Darüber hinaus müssen Sie in den gesamten Stadtgebieten mit
weiteren Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Bochum | Publiziert durch presseportal.de.