POL-DA: Gernsheim: Betrunkener Autofahrer kehrt an Unfallstelle zurück

Gernsheim (ots) – Mit seinem Auto in die Leitplanke geprallt, ist
ein 31 Jahre alter Wagenlenker am Donnerstagabend (28.02.) gegen
22.00 Uhr auf der alten Bundesstraße 44. Am Wagen und der Leitplanke
entstand ein Schaden von insgesamt rund 8000 Euro.

Nach dem Unfall entfernte sich der Mann zunächst zu Fuß von der
Unfallstelle, kehrte aber kurze Zeit später dorthin zurück. Die
alarmierten Ordnungshüter bemerkten rasch, dass der 31-Jährige unter
Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest zeigte 1,92 Promille an
und zudem konnte er den Beamten keinen Führerschein vorzeigen.

Der Autofahrer musste anschließend eine Blutentnahme über sich
ergehen lassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung
des Straßenverkehrs. Die Ermittlungen, ob er über eine gültige
Fahrerlaubnis verfügt, dauern derweil an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Südhessen | Publiziert durch presseportal.de.