POL-WE: Aus der Kurve getragen in Bad Nauheim ++ Bargeld erbeutet in Bad Nauheim ++ Kleinlaster gestohlen in Altenstadt ++ u.a.

Friedberg (ots) – Pressemeldungen vom 01.03.2019

Aus der Kurve getragen…

Bad Nauheim: …wurde der Fahrer eines grauen VW Jetta am
Donnerstag gegen 23.45 Uhr. Der 20-Jährige fuhr die Steinfurther
Straße in Richtung stadtauswärts, als er offenbar aufgrund nicht
angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve die Kontrolle über sein
Fahrzeug verlor. Der Wagen schleuderte gegen einen am Straßenrand
geparkten Volvo C30. Der Fahrer des Jetta blieb unverletzt. An beiden
PKW entstand Sachschaden von jeweils ca. 1000 Euro.

Bargeld erbeutet

Bad Nauheim: In ein Einfamilienhaus in der
Wilhelm-Leuschner-Straße in Schwalheim stiegen Einbrecher zwischen
Dienstag gegen 17 Uhr und Mittwoch 21 Uhr ein. Sie hebelten ein
Fenster auf und durchsuchten in Erdgeschoss und im ersten
Obergeschoss Räume und Schränke und nahmen gut 250 Euro Bargeld mit.
Der zurückgelassene Schaden am Fenster beträgt etwa 500 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Friedberg, Tel.: 06031/601-0 entgegen.

Autoaufbrecher gehen leer aus

Wölfersheim: Im Laufe der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag
versuchten bislang Unbekannte einen Ford Transit aufzubrechen. Das
Fahrzeug parkte in der Gartenstraße in Schwalheim. Als der Besitzer
am nächsten Tag zum Fahrzeug kam, stellte er einen Schaden im Wert
von etwa 2500 Euro an der hinteren Tür auf der linken Seite des
Transporters fest. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in
Friedberg, Tel.: 06031/601-0 in Verbindung zu setzen.

Kleinlaster gestohlen

Altenstadt: Vom Hof eines Firmengeländes in der Eichbaumstraße
stahlen Diebe zwischen Dienstag gegen 17 Uhr und Donnerstag gegen
15.30 Uhr einen Kleinlaster. Der silberfarbene Renault Master hatte
Bodenmatten und eine Bodenplane im Wert von knapp 5000 Euro geladen.
Das Fahrzeug selbst hat einen Wert von ca. 15.000 Euro. Es war noch
nicht mit einem Firmenaufdruck versehen und trug die amtlichen
Kennzeichen BÜD – Z 44 Hinweise auf Tat, Täter oder den Verbleib des
Fahrzeuges nimmt die Polizei in Büdingen, Tel.: 06042/9648-0
entgegen.

Corina Weisbrod

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau | Publiziert durch presseportal.de.