POL-KA: (KA) Karlsruhe – Versuchter Wohnungseinbruch

Karlsruhe (ots) – Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend versucht,
in eine Wohnung in Karlsruhe-Grünwinkel einzubrechen, wurde dabei
aber von den Bewohnern gestört.

Nach den bisherigen Erkenntnissen kletterte der Täter zunächst
gegen 19:30 Uhr auf einen Balkon im 1. OG des in der Zeppelinstraße
gelegenen Mehrfamilienhauses. Hier beabsichtigte er offenbar, über
ein Fenster in die Wohnung zu gelangen. Die anwesenden
Wohnungsinhaber wurden jedoch auf die Geräusche auf dem Balkon
aufmerksam und machten durch Rufe auf sich aufmerksam. Der
überraschte Einbrecher sprang daraufhin nach unten und flüchtete mit
einer weiteren Person in Richtung Durmersheimer Straße.

Die beiden Unbekannten werden als etwa 20 Jahre alt mit arabischem
Aussehen beschrieben. Sie waren zur Tatzeit dunkel gekleidet. Der
Täter auf dem Balkon trug zudem Handschuhe.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem
Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter 0721/666-5555 in Verbindung zu
setzen.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Karlsruhe | Publiziert durch presseportal.de.